Vergibt Gott alle Sünden?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Do Gott alle Sünden vergibt? Wie in einem früheren Teil dieses Artikels erwähnt, ist die Sünde die einzige Ursache, durch die Gott kann uns seine Wut zeigen. Was ist die allgemeine Definition von Sünde? Es ist eine gewisse Überschreitung der Grenzen, der Regeln, nach denen sich die Religion richtet. Es ist gewissermaßen der Bruch eines Bündnisses mit Bei Gott.

W Genesis, wurde die Sünde nicht nur in der physischen Inkarnation gezeigt. Adam und Eva haben der Hauptbestimmung widersprochen Herr GottDieses Ereignis, Erbsünde genannt, betraf die tiefsten Aspekte des Menschen. Dieses Ereignis, Erbsünde genannt, betraf die tiefsten Aspekte des Menschen. Es änderte seine Position in Bezug auf Gott.

Do Gott alle Sünden vergibt? Gott verzeiht sehr viel, Gott kann eine Menge aushalten. Wir müssen uns daran erinnern, dass Gott hat seinen einzigen Sohn für uns und unsere Sünden geopfert.

Es ist schwer, sich eine Sünde vorzustellen, die Er nicht vergeben könnte. Es ist falsch zu denken, dass der Herr nur sogenannte "leichte" Sünden wie Lügen oder Neid vergibt und dass "schwere" Sünden uns in seinen Augen disqualifizieren. Es ist für diesen Zweck Gott schickte er seine Sohn auf dem Boden. Um die Rücknahme alle Sünden der gesamten Menschheit. Jeder, der wirklich glaubt an Gottund ihm sein Leben anvertraut und aufrichtige Reue zeigt, werden ihm alle seine Sünden gegen Gott.

Das bedeutet natürlich nicht, dass wir völlig von den Folgen unserer bösen Taten befreit sind. Barmherzigkeit Gott kann kein Passierschein sein, um Sünden zu begehen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Herr immer mit uns ist.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]