Was soll man vor Ostern essen?

Ostern ist der bedeutendste und älteste Feiertag in der christlichen Religion. Ostern wird als Gedenken an das Leiden, den Tod und die Auferstehung des Gottessohnes gefeiert. Ursprünglich wurde Ostern mit einem dreitägigen Fasten gefeiert, das vor dem Ostersonntag stattfand. Während dieser Fastentage wurde ein sogenanntes Opfer dargebracht. Später wurde dieses Fasten auf vierzig Tage verlängert. Fasten kann in zwei Aspekte unterteilt werden -.