Wo ist Gott?

Wo ist Gott?

Viele Christen, Menschen mit größerem und kleinerem Glauben, fragen sich wahrscheinlich, wo Gott ist, wo Gott wirklich lebt, weil wir bei Gott sein wollen und wenn wir ihm folgen wollen, müssen wir wissen, wo er wirklich ist.

Die banalste Antwort auf die Frage, wo Gott ist, wird ganz einfach sein: JEDOCH Nirgendwo. Wenn wir gut suchen, wenn wir gut suchen, werden wir Gott in jedem Aspekt unseres Lebens finden. Gott kann in jedem von uns gefunden werden. Aber am einfachsten sucht man ihn im Herzen. Hier lebt Gott. Wenn wir die richtigen Bedingungen für ihn schaffen, wenn wir ihn in unser Leben einladen und uns ihm ganz öffnen, wird Gott in unseren Herzen leben. Er wird in jedem Augenblick unseres Lebens bei uns sein. Und dafür gibt es ein ganz einfaches Rezept: Wir müssen ihn nur wollen.

Natürlich wird uns erst nach dem Tod die Ehre zuteil, in seinem Reich an der Seite des Herrn zu sein. Aber was ist dieser Himmel, von dem wir so oft hören? Ist dort nicht Gott?

Der Himmel ist ein bestimmter geistlicher Zustand, in dem wir uns nach dem Tod befinden. Er ist ein Ort, an dem unsere Seele Trost, ewige Ruhe und Frieden findet. Neben unserem Herrn ist der Ort, zu dem wir wirklich gehören.

So können wir uns jeden Tag umschauen und uns fragen, wo Gott ist, und wir können sogar versucht sein zu sagen, dass er immer am selben Ort ist, an dem wir sind. Denken wir also daran, uns nicht vom Herrn abzuwenden oder ihn zu vergessen,
weil wir weder den Tag noch die Zeit kennen, wann der Herr uns an seine Gegenwart erinnern will.