Besessenheit durch Satan - Symptome

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Der Umgang mit schwierigen Themen im Grenzbereich von Glauben, Alltag, Versuchungen und unerklärlichen Phänomenen ist von Natur aus schwierig. Man kann sehr leicht auf Überinterpretationen, falsche Eindrücke, falsche Mittel, die zu unklaren Zielen führen, und alle Arten von Schwierigkeiten stoßen - geistig und materiell. Zu diesen Themen gehören Anzeichen von Besessenheit durch Satan, die sehr oft verwechselt werden mit... Geisteskrankheit.

Es gibt jedoch eine große Gruppe von Merkmalen, die besessenen Menschen gemeinsam sind und die sich häufig wiederholen. Je mehr davon gleichzeitig beobachtet werden, desto größer ist die Gewissheit, dass das Eingreifen eines spezialisierten Exorzistenpriesters notwendig wird, der gar nicht so leicht zu bekommen ist. Hier sind einige von ihnen:

  • notorische Gotteslästerung, geäußert im Zorn, ohne Hemmungen,
  • nervöse Reaktionen, wenn sie von Gegenständen wie einer Bibel, einem Kreuz, einer Hostie, einer Medaille oder Weihwasser umgeben sind,
  • Aggression gegenüber dem Klerus - unkontrollierbar, plötzlich, wahnsinnig,
  • Notorischer Spott gegenüber den Betenden, einschließlich Respektlosigkeit gegenüber der Tätigkeit des Betens, Unterbrechungen, nervöse Reaktionen,
  • Sprechen mit einer fremden Stimme, in unbekannten Sprachen,
  • unerklärliche Phänomene, wie z.B. Levitationen.

Die Symptome der Geisterbesessenheit sind nicht immer von Anfang an so stark, manchmal manifestieren sie sich überhaupt nicht. Oft braucht es eine ganz bestimmte Situation, um bei der besessenen Person die oben beschriebenen klassischen Reaktionen hervorzurufen.

Gebet für die Besessenen

Was wichtig ist, jeder Katholik kann in diesem Fall helfen, indem er betet. Dank ihr werden Geistliche, die den Besessenen helfen, unterstützt. Ob es Exorzismen gibt, steht außer Zweifel, aber ihre Kraft liegt im Glauben nicht nur des Einzelnen, sondern auch der ganzen Gemeinschaft. Kirchea.

Auf keinen Fall sollte man jedoch versucht sein, mehr einzugreifen, als erlaubt und empfohlen ist. Der Griff zum Inhalt von vorbehaltenen Exorzismen ohne entsprechende Vorbereitung ist selbst bei einem "normalen" Priester, geschweige denn bei einem Laien, fehl am Platz. Sie können um Kraft, Glauben und Unterstützung für Exorzisten beten, aber Sie sollten die Sache unter keinen Umständen selbst in die Hand nehmen.

Besessenheit durch den Teufel, Symptome

Manchmal ist Hilfe von außen nötig, aber nicht selten bitten die mit den Resten ihres freien Willens Besessenen selbst um Hilfe. Manchmal ist es für sie schwer zu sagen, ob ihr Zustand durch eine psychische Krankheit, eine schwierige Lebensphase und eine seltsame Reaktion des Körpers oder vielleicht durch Besessenheit durch Satan verursacht wird. Es ist eine ziemlich rutschige Angelegenheit mit dem Selbstwertgefühl, daher ist es eine gute Idee, sich an einen Spezialisten zu wenden.

Außerdem kann eine Art Führung an dieser Stelle die möglichen Gründe sein. Der Besuch von Kultstätten, das Schwelgen in tiefen spirituellen Erfahrungen, die mit nicht-christlicher Ideologie verbunden sind, Okkultismus, zwielichtige Gesellschaft - all das kann in gewisser Weise das Tor zum Bösen für die Seele des Einzelnen sein. Besessenheit durch Satan - Symptome und Ursachen - dies sind Themen, die Hand in Hand gehen, und es ist in der Regel möglich, mehrere historische Ereignisse zu verknüpfen, die zu dem aktuellen Zustand führen.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]