War Jesus ein Jude?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Viele Menschen sind neugierig, ob Jesus war Jude. Dies ist ein komplexes Thema, da es schwierig ist, eindeutig zu sagen, was tatsächlich hinter der Aussage steckt, dass jemand Jude.

War Jesus ein Jude oder nicht?

Berücksichtigen Sie Ihre Geburt, Ihre Vorfahren, oder vielleicht das, was Sie praktizieren und an welchen Ritualen Sie teilnehmen und womit Sie aufgewachsen sind? Auf vielen Seiten der Schrift wird betont, dass Jesus stammte aus einer Familie David. Diese Herkunft hat er von seinem irdischen Vater geerbt, nämlich. Josephder, obwohl er nicht sein leiblicher Vater war, wie nur diejenigen wussten, die ihm am nächsten standen, ihn in das davidische Erbe einführte.

Heißt das Jesus war Jude? Es ist nicht in Schrift, in jedem Gospel auch nur eine kleine Andeutung, die uns daran zweifeln lassen würde, dass Jesus war Jude. Außerdem ist die Tatsache, dass Jesus war Jude Es beweist vor allem, dass Schrift beschrieb viele Situationen, an denen er beteiligt war Jüdisch Rituale. Zunächst einmal war es nach Jüdisch Ritus beschnitten, und dann im Erwachsenenleben oft mit seinem Studenten wollte Jerusalem für religiöse Beteiligung Jüdisch Feiertage und Feste.

Er besuchte Tempel, besuchte Gottesdienste in Synagogen, trug cicitoder rituelle Quasten am Gewand, betonten die Bedeutung der Worte Tracks und andere Schriften Bibeln Hebräisch. Dies ist nicht überraschend, denn Jesus wurde unter den Menschen geboren IsraelIn der Kultur und Tradition, in der er aufgewachsen ist, denkt und spricht er aramäisch nach den Regeln der Zeit, und so bewahrt er auch die Bräuche seiner Umgebung.

 

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]