Ist Jesus ein Gott vom Judentum zum Christentum?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Glaube an Jesus als der Sohn Gottes (Jehova) ist kein jüdischer Glaube. In der Tat akzeptieren die Juden Jesus nicht als einen der ihren. Ganz im Gegenteil. Judentum und Christentum sind völlige Gegensätze - sie existieren an entgegengesetzten Enden der Polarität mit verschiedenen Sets von spirituellen Überzeugungen.

Juden glauben, dass nur Jehova genannt werden kann Bei Gott auf Hebräisch, denn kein Name ist wichtiger als ein anderer. Ob man also von Jehova, Elohim oder Jahwe spricht - es ist immer noch nur eine Anspielung auf Jehova mit verschiedenen Namen. Und da es nur einen Gottes kann nicht gesagt werden, dass Jesus ist Gott aus dem Judentum zum Christentum, weil er nicht aus dem Judentum ist.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]