Was hat Gott zu der Schlange gesagt?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

In der biblischen Symbolik ist die Schlange das größte Symbol des Bösen und der Sünde. Es ist die Schlange in den biblischen Berichten, die das Symbol für Satan selbst ist. Die Schlange, als listiges Geschöpf, wird im Alten Testament als indirekte Ursache der Erbsünde dargestellt. Die Schlange sagte zu der Frau Gott sagte ihr, sie solle nicht von der Frucht aller Bäume dieses Garten?

Die Frucht dieses Baumes Garten können wir essen, antworteteund zu ihm, Eva, nur über die Frucht des Baumes, die im Inneren ist Garten, Gott Er sagte, sie dürften es nicht benutzen oder auch nur berühren, damit sie nicht sterben.
Die Schlange sagte zu der Frau und überzeugte sie, dass sie sicher nicht sterben würden. Aber Gott fürchten, dass, wenn sie von der Frucht des Baumes gegessen haben, ihre Augen geöffnet werden, und als Gott Gut und Böse kennen [(1. Mose 2:16-17;3:1-6)]

Was hat Gott Abram versprochen?

Dann wird der Herr Gott Nachdem er alles erfahren hatte, wandte er sich um und sagte zu der Schlange, die ihn verfluchte, unter anderem Tiere Haus und Feld, verkündete er, dass er auf dem Bauch kriechen und Staub essen würde, alle Tage seines Daseins. Der Herr führte ein Gott Dann ist Feindschaft zwischen dem Satan und dem Weibe, zwischen seinem Samen und ihrem Samen: er wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihm die Ferse zertreten. Mose 3:8-15)]

Gott...mit seinem Urteil hat er über alle geurteilt. Die größte Schuld gab er der Schlange, der er befahl, Staub zu essen. Dieser Ausdruck wurde im alten Osten verwendet. Nach alt die Menschen des Ostens, sie ernähren sich von Schießpulver Spirituosen und die Bewohner der Unterwelt, ein Land ohne Wiederkehr.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]