In welchem Jahr ist Jesus gestorben?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Wir wissen nicht genau, wann Jesus Er ist gestorben. Aber wir wissen aus der Bibel, dass er am Mittwoch, dem 10. Nisan im jüdischen lunar-solaren Kalender, um 30 n. Chr. gekreuzigt wurde. (Dies fiel mit dem 3. bis 4. April zusammen). Er wurde am Freitag vor Sonnenuntergang im nahegelegenen Familiengrab von Joseph begraben und stand am Sonntagmorgen nach Sonnenaufgang in der Samstagnacht wieder auf.

Sie haben vielleicht gehört, dass Jesus durch Kreuzigung gestorben ist. Aber wissen Sie, an welchem Tag er gekreuzigt wurde? Es ist Mittwoch, der 10. April 30 nach Christus. Was bedeutet dieses Datum für uns? Es ist ein besonderer Tag! Das heißt, es ist der 3. und 4. April im modernen Kalender und es ist das erste Mal, dass wir sicher sein können, wann Jesus gestorben ist, denn er wurde am Freitag vor Sonnenuntergang begraben und ist am Sonntagmorgen nach Sonnenaufgang auferstanden.
Am Tag bevor er starb, bereitete sich Jesus darauf vor, ein neues Leben zu beginnen. Seit Jahren ging er freitags mit seiner Familie und Freunden auf den Markt, aber dieses Mal war es anders. Sie waren nur an diesem Freitag unterwegs, weil es Pessach war.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]