War Jesus ein Zimmermann?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Do Jesus ein Schreiner war? Hat Jesus jemals gearbeitet hat und wie er eigentlich seinen Lebensunterhalt bestritten hat. Wie in früheren Abschnitten dieses Artikels erwähnt, ist nur wenig über das frühe Leben von Jesus Das meiste ist über seine Lehrtätigkeit und seine spirituellen Aktivitäten bekannt, die er im Alter von 30 Jahren begann. Am meisten ist über seine Lehrtätigkeit und seine spirituellen Aktivitäten bekannt, die er im Alter von 30 Jahren begann.

Meistens wird angenommen, dass Jesus, wie sein Vater Joseph, z Beruf war ein Schreiner. Schreiner d.h. Beruf Holzbearbeitung, bestehend aus der Herstellung von Bauelementen, Ausrüstungsteilen und Details aus Holz, die dauerhaft mit dem Objekt der Tätigkeit (Gebäude, Konstruktion, Schiff) verbunden sind. Dieser Beruf kann von seiner Natur her mit dem Beruf des Zimmermanns verwechselt werden. Schreiner Anders als ein Zimmermann stellt er Holzwände oder sogar Dachkonstruktionen her, Schreiner während er die Böden bearbeitet, Türen und Fenster. Dazu verwendet er Tischlerwerkzeuge.

Um die Frage "War Jesus ein Zimmermann?" zu beantworten, müssen wir das Umfeld betrachten, in dem er während der siebzehn Jahre seines irdischen Lebens lebte, über das wir nichts wissen, aber vor allem müssen wir die richtigen Hinweise finden, um den sozialen Charakter dieses Umfelds zu bestimmen. Genau wie bei der Definition des Aussehens und der Kleidung von des Herrn JesusEs ist sehr wichtig, die Umgebung zu betrachten, in der er lebte, und was die typischen Aktivitäten für die Menschen waren, die zu dieser Zeit in Jerusalem lebten.

Landwirtschaftliche Motive spielen in den biblischen Gleichnissen eine große Rolle, während die Arbeit Der Schreiner wird nur wenige Male erwähnt. Einige Gelehrte stellen daher die Gültigkeit der Aussage in Frage, dass Jesus ein Zimmermann war. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Jesus mit landwirtschaftlicher Arbeit zu tun hatte, da er sich darin gut auskannte, wie die biblischen Stellen bestätigen.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]