Wie nannte Moses das biblische Manna und was bedeutete es für die Israeliten?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Wie Moses namens Manna? Was war Manna für Moses und für Israeliten? Woher kam er überhaupt und welche Bedeutung hatte er?

Während der Wanderung des auserwählten Volkes aus ägyptischer Gefangenschaft nach Gelobtes Land Mehr als einmal erlebten sie die großen Strapazen ihrer Reise. Oft fanden sie sich in extrem schwierigen Situationen wieder, spürten den Mangel an Lebensmittel oder kein Wasser.

Vergessen wir nicht, dass die gesamte Reise 40 Jahre dauerte. Eine zusätzliche Schwierigkeit war das Terrain, durch das die Israeliten zogen. Es war Wüste. Wir können also nur versuchen, uns vorzustellen, wie schwierig die Bedingungen dort drinnen waren.

Aber die ganze Zeit wachte er über sein Volk Herr. Er ließ nicht zu, dass sein Volk ohne ersichtlichen Grund Entbehrungen erleiden musste, und auf die Bitte von Moses und israeliten hat ihnen auf ihren Wanderungen schon oft geholfen.

Eines der berühmtesten Ereignisse, das von der Vorsehung des Herr war die Teilung des Roten Meeres, als sie vor der Armee des Pharaos flohen ägyptisch.

Einen Monat nach dem Verlassen des Hauses der Knechtschaft begannen die Menschen, sich über den Mangel an Nahrung und die Schwierigkeit, diese zu finden, zu beschweren. Es war dann Herr Er versprach ihnen, dass Nahrung wie Regen vom Himmel fallen würde, und er hielt sein Wort. Am nächsten Tag sahen die Israeliten etwas Weißes auf dem Boden. Es war Essen, wie er es ihnen angekündigt hatte Moses. Es war Manna vom Himmel, die wie Honigflocken schmeckten.

Es war ihnen jedoch nicht erlaubt, Proviant für den nächsten Tag zu sammeln (außer Samstags), als Manna fiel jeden Tag vom Himmel. Dann ist es MosesAls er seinem Volk die wundersame Nachricht verkündete, rief er Manna Brot.

 

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]