Welche Litanei im August?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Welche Litanei im August? Den August verbinden wir vor allem mit Urlaub, Ruhe und Erholung. Es ist jedoch ein sehr wichtiger Monat für alle Katholiken. Am 15. August feiern wir das Fest Mariä Himmelfahrt - eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte des Christentums. Der August ist in der katholischen Kirche auch ein Monat der Nüchternheit; eine Zeit, die wir dem Gebet, dem Verzicht auf Alkohol und ausschweifenden Partys widmen sollten.

Der August wird von vielen als der wichtigste Monat der Marianischer Monatnatürlich gleich nach dem Mai. Deshalb ist es eine gute Idee, im August die an die Mutter Gottes gerichteten Litaneien zu beten. Dazu gehören: Litanei von LoretoDie dominikanische Litanei, die Fatima-Litanei, die piaristische Marienlitanei, die Litanei zu Unserer Lieben Frau vom Trost, die Litanei aus den Geheimnissen des Lebens Mariens, die biblische Litanei und die Litanei zur Vergebung der Sünden zu Maria, der Mutter Gottes.

Der August gilt bekanntlich als Monat der Nüchternheit. Der Schutzpatron der Nüchternheit ist der heilige Johannes der Täufer. Der August ist daher ein idealer Monat, um die Litanei des Heiligen Johannes des Täufers zu beten. In dieser Litanei können wir um einen maßvollen Alkoholkonsum beten, um Schutz vor der Sünde des Saufens und um Unterstützung für diejenigen, die mit Alkoholabhängigkeit zu kämpfen haben.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]