Warum hat sich Jesus taufen lassen? Was war die Taufe des Herrn?

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]

Warum Jesus akzeptiert Taufe? Was war Taufe Ihre? Taufe Christus ist ein wichtiges Ereignis im Christentum, das eigentlich eine wichtige Periode der Lehre und der geistigen Aktivität beginnt Jesus. In der heutigen Kirche ist auch der Feiertag, der den Zeitraum abschließt Weihnachten. W Kirche römisch-katholisch, sowie KircheDas erste griechisch-katholische Fest fällt auf den Sonntag nach Epiphanias (Dreikönigstag). Der heilige Johannes berichtet, dass der Ort, an dem Jesus Christus wurde getauft sollte Bethanien sein, auf der anderen Seite des Jordans.

Als zajordanisches Bethanien bezeichnen Gelehrte das heutige Chirbet el Medesh, wo wir einen Bach finden, der in den Fluss Jordanien. Das Gesetz selbst Taufe des Herrn Jesus Christus hatte zu tun Johannes der Täufer. Yach der Täufer, auch bekannt als Jan Ein Baptist war ein jüdischer Einsiedler. Für Christen (und Muslime) ist er ein Prophet. Nach dem Heiligen Lukas wurde sechs Monate vor Christus geboren, sie waren also etwa gleich alt.

Er war der Sohn Jüdisch Priester Zacharias und eine unfruchtbare Frau. Seine Mutter, Eva, war wahrscheinlich eine Verwandte von Maria. Johannes, nach der Abreise seines ElternteilEr gab die Möglichkeit auf, Priester zu werden und schlug den Weg des Einsiedlers in der judäischen Wüste ein.

Jesus, durch die Annahme von Taufe von Jan Der Täufer steht in Solidarität mit allen Sündern, zu deren Rettung er gekommen ist. Dieses Ereignis ist daher symbolisch, da es das Ereignis war, das seine geistige Aktivität begann. Jesus macht sich damit den Sündern ähnlich.

[Der Inhalt des Artikels ist geschützt durch Plagiaschild ]